Name *
 E-Mail
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.

8 + 9=

(136)
1 2 3 4 5 6 7
<
(16) Kittel&Sander
Sun, 8 May 2011 13:38:00 +0100
email

Die Krönung unsres Ausflugs nach Trier war die Segway Tour mit Marco! Das Unmögliche machte er möglich, so dass wir zu neunt eine super geführte Tour in und um Trier machen konnten. Gut drauf und sachkundig, aber nie langweilig brausten wir (ohne Trutlemodus!!!) durch die Landschaft. Glücklich, zufrieden und durstig endete der Tag in der Brasserie. Vielen dank Marco, dass nächste Mal dann in Luxemburg!



(15) Stephi & Peter
Tue, 26 April 2011 21:51:00 +0100
email

Am Samstag vor Ostern hatten wir das Vergnügen eine super geführte Tour durch Trier genießen zu dürfen. Wir hatten super viel Spaß und mit Marco den besten Guide der Welt. Kein Mensch sollte sich dieses Erlebnis entgehen lassen. Eine echt spitzen Tour.



(14) Suze & Enno - Marcel & Karina
Tue, 26 April 2011 15:07:00 +0100
email

Als ich meiner besten Freundin vorgeschlagen habe mit dem Segway durch Trier zu fahren, war sie nicht sehr begeistert. Sie hatte Angst die „Mobilitätshilfe“ nicht bedienen zu können. Mein Bruder und mein Freund waren direkt begeistert und meinten: „Hauptsache nicht laufen!“. Damit war Karina überstimmt. Die beiden haben uns zu Ostern besucht und wir haben zu viert die Tour gemacht. Die Bedienung war kinderleicht und so hatten wir alle einen riesen Spaß. Besonders gut fanden wir, dass Marco und Kaboura so flexibel waren. Wir haben auf den Audioguide verzichtet und stattdessen Marcos Geschichten gelauscht. Die Strecke war wunderschön und das sonnige Wetter hat sein übriges getan. Als die Tour vorbei war und wir uns auf den Heimweg gemacht haben dachten wir alle das Gleiche: „Mmmh … laufen … laaangweilig“. Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis und bis bald. Suze & Enno – Marcel & Karina



(13) Wendy & Martijn
Wed, 20 April 2011 20:02:00 +0100
email

We are back in Holland. We want to thank you again for the great tour. The enthusiasm of your wife and yourself made the segway experience extra nice. And of course thank you for your service regarding the transportation from Malberg and back.



(12) Frank & Sara
Mon, 11 April 2011 19:30:00 +0100
email

Zum ersten Mal haben wir auf einem Segway gestanden und waren begeistert von der leichten Fahr- und Bedienungsweise. In 5 Minuten hat jeder den Dreh raus und kann sich mit 12 km/h fort bewegen. Wir hatten die Tour für Treverer gebucht, da wir hauptsächlich mal mit einem Segway fahren wollten und weniger interessiert waren an den bekannten Sehenswürdigkeiten von Trier. Neben dem Sonnenschein, hat Marco mit seiner sehr freundlichen Art zum Gelingen der Tour beigetragen. Es macht aber auch einfach Spaß von der City zur Mosel und später noch hinauf zum Petrisberg schnell und ohne große Mühe zu gelangen. Wir können die etwas andere Stadttour nur empfehlen und wünschen dem Segworks-Team viele weitere zufriedene Gäste...



(11) Herwig Güntsch
Wed, 9 March 2011 22:57:00 +0100
email

Ich gebe zu, ich war skeptisch. Kann so ein Ding überhaupt fahren und wenn ja, kann ich es? Nach 30 Sekunden war mir klar, dass beides geht. Wir hatten einen wunderbaren spannenden Nachmittag mit einem echten technischen Schmankerl. Also liebe Leser, wer so was noch nicht gemacht hat: Bitte buchen. Wir hatten einen Riesenspass und selbst meine Frau, die eher vorsichtig ist, kam auf Anhieb zurecht und war begeistert. Das Team kümmert sich sehr sorgfältig um jeden einzelnen Gast und geht gerne auf eure Wünsche ein.



(10) Leo Thill
Wed, 22 September 2010 16:44:00 +0100
email

Ich bin Jahrgang 1939. Meine Neugierde auf diese neue Mobilität hat mich dazu geführt, dass ich diese Segway Tour in Trier mitgemacht habe. Zu meinem Erstaunen habe ich das Fahren auf diesem intelligenten Gerät in wenigen Minuten vor der Porta Nigra erlernt. Die Tour selbst ist sehr gut ausgewählt.In 2 1/2 Stunden sieht man fast alle historischen Highlights dieser 1000 jährigen Stadt. Der Knüller für mich war die Panorama - Aussicht an einem Punkt hinauf zum Petriberg. Über die an jedem Segway angebaute Lautsprecheranlage erfährt man an jeder Sehenswürdigkeit interessante Einzelheiten. Das Ganze hat Riesenspass gemacht. Danke, ich komm nochmals wieder.



(9) Ross Pollock
Mon, 16 August 2010 23:48:00 +0100
email

Ein Besuch in Trier und schönes Wetter, was braucht es da noch? Logisch, eine Segwaytour! Angetreten mit dem Wissen, nichts zu wissen, waren wir danach völlig begeistert. Schon die „Anlernphase“ durch Marco war ziemlich professionell und hat uns allen (immerhin eine gestandene Männergruppe!) das gute Gefühl vermittelt die nächsten 2 Stunden zu überleben :-). Die Tour hat dann aber alle Erwartungen übertroffen. Sicher durch den Verkehr gelotst haben wir durch Marco, auf sehr frischer und humorvoller Art, die Sehenswürdigkeiten Triers erkundet und dabei dieses unvergessliche Erlebnis des Segway fahren genossen. Als wir angekommen waren, hat es ziemlich viel Überrehdungkunst bedurft, sich von den „Dingern“ zu trennen. Ich kann mich einen der Vorschreiber nur anschließen, wenn er sagt „dass das ein Ereignis war, das man in seine persönliche - Was ich in meinem Leben noch tun muss - Liste aufnehmen muss“. Unser Dank gilt Marco mit den besten Wünschen, dass sich noch viele Trierbesucher dieses Erlebnis gönnen! Viele grüße Ross aus Nürnberg



(8) Kai und Daniela Baumarth
Sat, 14 August 2010 13:41:00 +0100
email

Hallo Marco, wir wollten uns auf diesem Weg nochmal ganz herzlich bei Dir für die tolle Segway Tour am 17.7.2010 bedanken. Wir sind total begeistert von den Segways und wie schnell man lernt darauf zu fahren. Du machst alles sehr professionell ! Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht !!! Die Tour war gut gewählt, wir haben viel von Trier erfahren und gesehen, das Wetter hat auch mitgespielt. Wir können nur jedem empfehlen Trier mit dem Segway zu erkunden. Es wird bestimmt nicht unsere letzte Segway Tour gewesen sein. Dir, Marco, wünschen wir weiterhin viel Erfolg mit Deinen Segways und vielleicht sieht man sich ja mal wieder !!! Ganz liebe Grüße von Daniela und Kai



(7) Sandra und Sascha
Tue, 13 July 2010 21:24:00 +0100
email

Hallo Marco, vielen Dank für die tolle Segway Tour am gestrigen Sonntag. Ich hatte zwar schon eine Segway Jungfernfahrt woanders, aber Deine Tour war mit Abstand schöner, spaßiger und professioneller. Leider konnten wir Dir nach dem Abstellen in der Fahrradgarage kein richtiges Feedback mehr geben. Du gehst mit sehr viel Liebe zum Detail und einer sehr netten Art die Sache an. Uns hat es SUPER gefallen! Wunder Dich deshalb nicht, wenn wir bald wieder dabei sind. Wir wünschen Dir viel Erfolg und: mehr Werbung! Das war ein super Vormittag, und wir denken, wenn mehr Menschen von den "Mobilitätshilfen" wüssten, ständest Du im Verwendungsstau! Es war ein wunderschöner Tag für uns! Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg! Sascha und Sandra



(6) Petra & Robert
Tue, 15 June 2010 12:58:00 +0100
email

Segway for ever...... Bei unserem Besuch in Trier haben wir eine voll tolle Veranstalltung mitgemacht: Segwaytours! Exklusiv, nur zu dritt! Die Stadtführung auf diesen tollen Geräten hat sooo viel Spaß gemacht. Der Segway ist einfach zu bedienen und die Tour gut ausgesucht. Kurze Einweisung und ab geht die Post! Das Wetter war herrlich, die Landschaft toll. Der Guide hat die Tour wirklich richtig gut begleitet und uns viel zur Stadt und der Landschaft erzählt. Wir hatten wirklich das Gefühl, daß wir gut aufgehoben sind. Ich kann nur jedem ans Herz legen sich dieses Vergnügen zu gönnen. Wird ein unvergessliches Erlebniss und gelernt ist auch noch was dabei. Danke und weiterhin viel Erfolg mit Segworks!



(5) Heike
Wed, 2 June 2010 13:03:00 +0100
email

Am 17.04.2010 haben mein Mann und ich mit den Segways Trier erkundet. Entgegen meiner anfänglichen Befürchtungen, habe selbst ich das Segway-Fahren ganz schnell vor der Porta erlernt... Es hat unglaublichen Spaß gemacht - bei tollem Wetter - als Triererin die Stadt auf diese Weise ganz neu zu entdecken. Ein dickes Lob an dieser Stelle an unsere sympathischen Begleiter Marco und Kabura! Unvergesslich auch die Blicke der Passanten, an denen wir vorbei gerollt sind: Was ist denn das? Grins. Macht bestimmt Spaß! Wir können das Segway-Fahren wirklich nur jedem empfehlen (= extrem hoher Spaßfaktor!) Danke für einen wunderschönen Nachmittag :-)



(4) Andreas
Sun, 23 May 2010 19:42:00 +0100
email

Unsere gestrige Seg and Wine Tour war der absolute Knaller. Zum vereinbarten Treffpunkt hatte das Segworks Team um Marco und seine Zukünftige schon den Übungsparcours aufgebaut. Alle anfänglichen Bedenken, ob unsere recht "alte" Gruppe (40-55 Jahre ,4 Frauen, 4 Männer ) überhaupt für so ein Event geeignet ist, wurden von den 4! "Segworkern" innerhalb von Minuten zerstreut. Jeder Segway Novize bekam durch die kompetenten Mitarbeiter eine ausführliche Einweisung und schon innerhalb kürzester Zeit fuhren alle den Übungsparcours, so daß unserem Tour-Start in die Weinberge Triers nichts mehr im Wege stand.


Das fette Grinsen, dass jedem unserer Mitfahrer im Gesicht stand war schon unglaublich... Marco führte uns durch Trier in Richtung Weinberge und erzählte uns über die in jedem Segway integrierte Lautsprecheranlage interessante Details zur Stadt. Man spürte förmlich wie seine Begeisterung für die "Mobilitätshilfen" auf uns übersprang. Als wir die Weinberge erreicht hatten und kurzfristig von unseren Seg´s absteigen sollten, musste so mancher Teilnehmer förmlich dazu "gezwungen" werden. Jetzt übernahm unser Weinguide, der Wein - Ingenieur Sebastian Oberbillig, Junior Chef vom Deutschherren-Hof die Führung. Geballtes Winzerwissen mit jugendlicher Dynamik und Frische brachte uns die Weinberge Triers näher. Als es dann zur Weinprobe ins Winzergut gehen sollte, musste erneut so mancher Mitfahrer förmlich zum Absteigen "genötigt" werden. Die 6 er Weinprobe, das ausserordentlich gute Essen und die Führung rundeten das absolut gelunge Event entsprechend ab. Als wir im Großraum Taxi saßen und wir alle immer noch das "fette Grinsen" im Gesicht hatten, waren sich alle Beteiligten einig, dass das ein Ereignis war, das man in seine persönliche " Was ich in meinem Leben noch tun muss" Liste aufnehmen muss!!! Eine herzlichen Dank ans Segworks Team und an Sebastian Oberbillig und liebe Grüße aus Wuppertal.



(3) Die Superwoman-Braut
Tue, 18 May 2010 12:37:00 +0100
email

Geocaching ?? Segways?? Ich hatte ja viele Ideen, was meine Freundinnen an meinem Junggesellinnenabschied so mit mir vorhaben könnten. Aber dass man mich zur Porta Nigra führt, mir ein T-Shirt mir Superman-S und dem Spruch "The next Superwife" anzieht, mir einen roten Umhang und einen Helm mit Schleier verpasst um mich dann in voller Montur auf ein Segway zu stellen an das man ein paar Blechdosen gebunden hatte - ganz ehrlich, damit hatte ich nicht gerechnet! Bevor es überhaupt losging waren wir schon bei der Einführung mit unseren futuristischen "Mobilitätshilfen" (so nennt man das wohl im Amtsdeutsch...;-)) bereits das Highlight für alle Touristen, die sich gerade in unserer Nähe aufhielten. Den Nachmittag verbrachten wir auf einer interessanten, informativen, spannenden, sehr lustigen Tour - vorbei an den Highlights der Stadt, auf ruhigen Wegen bis hinauf zum Petrisberg. Dabei galt es zu "geocachen" - sprich mit Hilfe der in Rätseln erarbeiteten Koordinaten und einem GPS-Gerät von einer Station zur nächsten zu finden. Eine überaus unterhaltsame moderne Variante der in Kindertagen heiss geliebten Schnitzeljagd!


Und weil es ein wirklich unvergessliches Erlebnis war gilt an dieser Stelle mein besonderer Dank natürlich nicht nur meinen Freundinnen, sondern insbesondere unserem einzigen männlichen Begleiter an diesem Tag: Marco. Seine kleinen Anekdoten, informativen Anmerkungen und professionnelle Unterstützung waren mehr als nur der Grundstein für dieses gelungene Event, dass ich jedem nur empfehlen kann - nicht nur für einen Junggesellinnenabschied!      



(2) Ute und Detlef
Sat, 1 May 2010 21:55:00 +0100
email

Da mein Mann schon immer Segway fahren wollte, bekam er die Tour zum Hochzeitstag geschenkt. Nach der Einweisung durch Marco ging es an der Porta zur Trier für Trierer Tour los: vom Krahnenufer über Barbarathermen zum Amphitheater (dort kurze Eispause, lecker!). Zum großen Erstaunen fuhren wir ohne Probleme die Sickinger hoch, von dort zum Wasserband und durch die Berge nach Olewig. Hier gab es den Geschwindigkeitsrausch und auch für alte Trierer noch unbekannte Gässchen zu erfahren. Die Tour war gespickt von interessanten Anekdoten und einem Tourguide, der ausgeglichen und mit Spaß dabei war. Es war ein tolles Geschenk und die Tour kann man ohne Abstriche empfehlen! Wir drücken euch die Daumen und wünschen euch viel Glück Ute & Detlef aus Trier



(1) Manfred und Martina Braatz
Tue, 27 April 2010 08:39:00 +0100
email

Am 16.04.2010 haben wir mit einem befreundeten Ehepaar an der Segway-Stadtführung durch Trier teilgenommen. Es hat uns allen riesig viel Spaß gemacht. Nach einer kurzen Eingewöhnung ging die Fahrt bei schönstem Wetter schon los. Unsere Begleiter Stefan uns Saskia haben sich richtig gut um uns gekümmert. Die fast 3-stündige Fahrt ging an vielen Sehenswürdigkeiten von Trier vorbei. Sogar durch die Weinberge sind wir gefahren. So eine Tour können wir allen nur wärmstens empfehlen. Es macht riesig Spaß und ist eine willkommene Abwechslung zu den sonstigen Stadtührungen oder -rundfahrten. Hier ist jeder selbst aktiv und bei dem Tempo bekommt jeder alles mit. Wir wünschen euch in Trier einen guten Erfolg mit eurem Angebot. Manfred und Martina aus Straelen



<